Home

Willkommen beim Förderverein Freunde des Rosariums e.V.

Raritäten aus dem Europa-Rosarium Sangerhausen

Liebe Rosenfreunde,
wie in den Vorjahren möchten wir auch 2017 die Aktion der „Sangerhäuser Rosenraritäten“ durchführen.
Zur Erhaltung unseres Rosensortimentes müssen jährlich zahlreiche Rosen nachveredelt und gepflanzt werden. Nach diesen Arbeiten bleiben häufig Rosen-Raritäten in Kleinststückzahlen übrig. Hier handelt es sich um Sorten, welche oft im Handel nur noch schwer zu bekommen sind. Wir wissen, dass sich unter den Rosenfreunden einige Liebhaber und Sammler solcher Raritäten befinden.
In diesem Jahr können wir Ihnen eine große Anzahl von Rosen anbieten.

Liebe Rosenfreunde, die Erhaltung des Rosensortimentes im Europa-Rosarium genießt bei unserer täglichen Arbeit absolute Priorität. Eine Grundvoraussetzung dafür ist selbstverständlich auch die korrekte Verifizierung der Sammlungsbestandteile. Naturgemäß sind dabei, abhängig vom jeweiligen Kenntnisstand, manchmal auch Änderungen möglich und notwendig. In Einzelfällen kommt es auch vor, dass Rosen während der Veredlungsmaßnahmen oder Pflanzarbeiten nicht korrekt etikettiert werden. Deshalb möchten wir Sie hiermit bitten, uns bei den seltenen Fällen von auftretenden Unstimmigkeiten bei der Bezeichnung der Rosen zu informieren. Vielen Dank für Ihre wertvolle Mithilfe!
Bezüglich der Rosenbestellungen müssen wir leider auf eine neue Verfahrensweise zurückgreifen: Wenn Sie Interesse an bestimmten Rosen haben, benachrichtigen Sie uns bitte per E-Mail (europa.rosarium@stadt.sangerhausen.de) oder per Telefon (03464/572522). Da wir aufgrund der angespannten personellen Situation im Europa-Rosarium einen Versand der Rosen nicht mehr realisieren können, müssen die Pflanzen in Sangerhausen abgeholt werden. Bezüglich der Abholtermine versuchen wir Ihnen im Zeitraum von März bis Mai 2017 soweit wie möglich entgegenzukommen. Für jede Rose fallen Kosten in Höhe von 12€ an, welche bei der Abholung entrichtet werden können.
Bei den Rosen handelt es sich in der Regel um wurzelnackte Ware. Auf Grund der begrenzt vorrätigen Stückzahlen der jeweiligen Sorten erhalten diejenigen Interessenten die Rosen, welche zuerst bestellt haben.
Für Ihr Engagement bei der Erhaltung von seltenen Rosen möchte ich Ihnen danken und verbleibe
Mit freundlichen Grüßen

Thomas Hawel

Das Europa-Rosarium Sangerhausen

Das Europa-Rosarium Sangerhausen beherbergt auf einer Fläche von 12,5 ha über 8500 verschiedene Rosensorten- und arten. Es ist damit die umfangreichste und bedeutendste Rosensammlung der Welt. Die kulturhistorische Bedeutung des Rosariums Sangerhausen besteht auch darin, die Vielfalt der Rosen für die Nachwelt zu erhalten. Sie ist damit als lebendes Museum eine Rosen-Genbank von unschätzbarem Wert. Dies vor allem deshalb, weil die Königin der Blumen durch ihre unvergleichliche Schönheit die Menschen seit alters her in ihren Bann zieht. Um die Arbeit der Sangerhäuser Gärtner zu unterstützen und einen Beitrag zur Erhaltung und zur Verschönerung unseres Rosengartens zu leisten, haben sich Rosenfreunde und -fachleute aus Deutschland und anderen Ländern im Förderverein Freunde des Rosariums e.V. in Sangerhausen organisiert. Auf diesen Internetseiten erhalten sie Informationen sowohl über das Rosarium als auch über den Verein und seine Arbeit. Und wenn Sie von der Vielfalt und Schönheit der Rosen in ihren Bann gezogen sind und die Tätigkeit des Vereins unterstützen wollen, können Sie dies durch eine Spende oder die Übernahme einer Patenschaft tun. Auch neue Mitglieder sind im Verein stets willkommen.  Der Förderverein gibt ab sofort neu „Das kleine Rosenlatinum“, erarbeitet und unterstützt durch Eilike Vemmer, heraus. In ihm werden die Namen der Wildrosen des Europa-Rosariums Sangerhausen erklärt. Es kann ab sofort -hier- beim Förderverein bezogen werden.